Doro macht eine strategische Technologie-Übernahme von Victrix SocSan

Doro macht eine strategische Technologie-Übernahme von Victrix SocSan

Um seine Technologieplattform zu stärken und die Möglichkeiten für innovative Angebote im Bereich der technologischen Versorgung zu erhöhen, hat Doro Victrix SocSan (Victrix) übernommen. Die Übernahme steht im Einklang mit dem Bestreben, ein europäischer Marktführer im Bereich der technologiegestützten Pflege zu werden und neue proaktive und präventive Lösungen zu entwickeln. Mit der Übernahme von Victrix baut Doro seine Position als Unternehmen an der Spitze der technologischen Lösungen in der Branche weiter aus.

 

Doro wird für den Erwerb von Victrix ca. 14,8 Millionen SEK und 232.744 Aktien der Doro AB in bar bezahlen. Ein zusätzlicher Kaufpreis wird gezahlt, wenn bestimmte signifikante und definierte Umsatzziele während eines Zeitraums von drei Jahren erreicht werden. Der Umsatz von Victrix für das Geschäftsjahr 2019 belief sich auf 350.000 Tausend EUR (ca. 3,7 Millionen SEK). Die Akquisition wird ab dem 30. September 2020 in der Doro-Gruppe konsolidiert und wird voraussichtlich eine vernachlässigbare Auswirkung auf den Gewinn pro Aktie für das Jahr 2020 einschließlich der Transaktionskosten haben.

 

"Eine starke technische Plattform und Wissen ist ein wichtiger Bestandteil unserer Strategie. Die Victrix Care Plattform gibt uns neue Möglichkeiten, koordinierte und proaktive Pflegedienste zu entwickeln und anzubieten, sowohl im individuellen als auch im betreuten Wohnen. Die starke technische Kompetenz und die umfassende Erfahrung des Victrix-Teams auf dem Markt der technologiegestützten Pflege wird eine große Bereicherung für Doro sein", sagt Carl-Johan Zetterberg Boudrie, Präsident und CEO der Doro-Gruppe.

 

"Victrix freut sich, sich der Doro-Familie anzuschließen und eine Schlüsselkomponente in der Strategie von Doro hinzuzufügen, der größte Anbieter volldigitaler proaktiver Telehealthcare-Dienstleistungen in Europa zu werden. Der Markt für koordinierte digitale Lösungen für die Gesundheits- und Sozialfürsorge wächst schnell und beschleunigt sich aufgrund der Pandemie, so dass das Timing perfekt ist", sagt Joe Killen, CEO und Gründer von Victrix.

 

Über Victrix

Victrix wurde 2016 von einem Expertenteam mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im proaktiven spanischen Telecare-Modell und in Telehealth-Anwendungen eingeführt und ist die erste vollständig digitale Tele-Healthcare-Cloud-Plattform auf dem Markt.