Dank einer GPS-Uhr können Sams Eltern beruhigt sein | Doro Care

Dank einer GPS-Uhr können Sams Eltern beruhigt sein

Für die Eltern von Sam, der mit Autismus und Epilepsie lebt, war die größte Sorge, dass Sam von zu Hause weglaufen würde, wenn er überfordert, beunruhigt oder verärgert ist. Sie machten sich zunehmend Sorgen, wenn er verschwand, da sie Angst hatten, er könnte einen Anfall haben, und weil er kein Gefahrenbewusstsein hat. Mit einer GPS-Uhr können sie nun seine Bewegungen verfolgen, sollte er weglaufen. 

 

Die Herausforderungen

Der Gemeinderat von Conwy hatte andere GPS-Geräte in Erwägung gezogen und ausprobiert,  doch ließ Sam häufig sein Mobiltelefon zu Hause liegen, daher eignete sich keines davon. Als seine Mutter erwähnte, dass er Uhren liebt und seine normale Uhr gerade aufgehört hat, zu funktionieren, nutzte Conwy die Gelegenheit, und überzeugte ihn problemlos von der Doro 480-GPS-Uhr.

 

So half die 480er-GPS-Uhr

Sam war von der Uhr begeistert und er konnte seine Eltern über die Knopffunktionen anrufen, wenn er beunruhigt oder verärgert war. Bei einem Familienurlaub in den französischen Alpen lief Sam plötzlich weg, als sie den Berggipfel erreicht hatten.

 

Seine Mutter konnte ihn nirgendwo finden. Nachdem sie ihn eine Stunde lang gesucht hatte, rief sie schnell den Bergrettungsdienst. Sie machte sich Sorgen, denn das Gelände war sehr gefährlich und an dem Tag war es sehr heiß. Sie meldete sich schnell über ihr Handy an und konnte verfolgen, wo er sich befand. Mit Unterstützung des Bergrettungsteams konnte seine genaue Position ermittelt werden. Er saß in der Nähe eines Stausees auf halber Strecke vom Gipfel nach unten. Seine Mutter war unendlich erleichtert, dass er die Uhr trug, und die Bergrettung war davon beeindruckt. In den sechs Urlaubswochen in Frankreich lief er noch mehrere Male davon, und seine Eltern konnten ihn jedes Mal schnell orten.

 

Sie sagen, dass das Gerät für sie unbezahlbar ist, und wollen sich nicht vorstellen, was hätte passieren können, wenn er die Uhr nicht getragen hätte.

Sie möchten mehr erfahren?

Mobile Personennotrufgeräte können Benutzern dabei helfen, einen aktiven Lebensstil weiterzuführen. Erfahren Sie mehr über Sicherheit außerhalb des Heims.