smartphone tester

Smartphone-Tester für das Doro 8050 gesucht – die Bewerbung startet jetzt

 

Senioren, die auf ein neues Smartphone umsteigen wollen, haben jetzt die Chance sich als Handytester zu bewerben. Personen ab 65 Jahren sind dazu eingeladen, das Doro 8050 – samt neuen Bedienkonzept EVA – zu testen. Sie dürfen das unkomplizierte Smartphone, mit der intuitiven Benutzeroberfläche, behalten und bleiben so weiterhin mit ihren Liebsten in Kontakt.

 

Wien, 4. Juni 2020: Im Alter wachsen die Herausforderungen beim Sehen, Hören und Bedienen von Geräten. Darum entwickelt Doro Smartphones die speziell auf die Bedürfnisse von Senioren zugeschnitten sind und ihnen Selbstvertrauen im Umgang mit moderner Technik geben. Das Doro 8050 bietet alle Vorteile eines modernen Smartphones, ist dabei aber so einfach konzipiert, dass es auch mit abnehmenden Seh- und Hörvermögen bzw. Tastsinn vollkommen intuitiv zu bedienen ist. Möglich macht das die patentierte Benutzeroberfläche EVA, über die sich das Smartphone einfach bedienen lässt, ohne dabei Einbußen bei den Funktionen in Kauf nehmen zu müssen. „Die treibende Kraft von Doro ist es, Senioren im Umgang mit Technologien und Produkten zu helfen. Darum sind unsere Smartphones seit jeher auf die besonderen Bedürfnisse im Alter zugeschnitten. Um diesem Anspruch gerecht zu werden suchen wir jetzt Testpersonen ab 65 Jahren, die Lust haben etwas Neues auszuprobieren und uns ihre persönlichen Erfahrungen damit mitteilen wollen“, erklärt Michael Rabenstein, Geschäftsführer und Regionalmanager von Doro DACH die Hintergründe hinter dem Aufruf.

 

Mit etwas Glück kostenlos zum neuen Smartphone

Doro sucht zehn Testpersonen, die das neue Doro 8050 unter die Lupe nehmen. Sie haben nicht nur die Möglichkeit ihre Meinung zu deponieren, sondern dürfen das elegante Smartphone im Wert von 219,- am Ende auch behalten. Wer mitmachen möchte sendet bis inkl. 21. Juni eine E-Mail an doro@reiterpr.com und beantwortet folgende drei Fragen: 1. Warum sie jetzt dringend ein neues Smartphone brauchen, 2. Ob sie ein klassisches Tastentelefon oder bereits ein Smartphone verwenden, 3. Und verraten abschließen noch Name, Alter und Wohnort. Die Teilnehmer werden ab 22. Juni ermittelt. Während der Testphase erhalten sie vier Wochen lang je einen kurzen Fragenkatalog, den sie anschließend per E-Mail an Doro beantworten.

 

Einfacher geht’s nicht

Das Doro 8050 ist ein Smartphone für agile Senioren, die keine Kompromisse bei Design und Funktionalität eingehen wollen. Das wesentliche Unterscheidungsmerkmal ist aber die besonders einfache Benutzerfreundlichkeit des Handys:

  • Der kontrastreiche Bildschirm und die patentierte Benutzeroberfläche EVA vereinfachen die Navigation auf den Smartphones. Dafür sorgen weniger und dafür größere Symbole. Da EVA außerdem auf Android basiert, können Angehörigen im Bedarfsfall ganz leicht zur Seite stehen.
  • Der bewährten „Home Key“ sorgt zusätzlich für die einfache Navigation durch die Programme.
  • Und last but not least unterstützt ein integrierter Assistent die Nutzer bereits zu Beginn beim Einrichten und Personalisieren ihres Smartphones.

 

Die Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Österreich. Das Interesse gilt insbesondere den Erfahrungen von Personen ab 65 Jahren. Ausgenommen sind MitarbeiterInnen von Doro und damit verbundenen Unternehmen. Die Testpersonen werden unter allen Teilnehmern, die die geltenden Mindestanforderungen erfüllt haben, ermittelt und ab 22. Juni per E-Mail verständigt. Meldet sich ein Gewinner nicht binnen von zwei Tagen nach Versand der Verständigung an die angegebene E-Mailadresse, verfällt sein Anspruch. Der Rechtsweg sowie die Übertragungen an Dritte oder Barablösen sind ausgeschlossen. Es gelten die Garantiebestimmungen des Herstellers.