Digitale Sicherheit: Apps und soziale Medien

16

Digitale Sicherheit

Apps und soziale Medien

 

Heutzutage gibt es viele Apps, die Sie auf Ihr Mobiltelefon herunterladen und installieren können. Diese sind einfach zu bedienen, da sie über verschiedene Funktionen verfügen, die auf Ihr Mobiltelefon zugeschnitten sind. Viele davon sind Shortcuts, also schnelle Verbindungen, zu den Diensten, die Sie nutzen, z. B. zu Bankdiensten, Social-Media-Websites und Online-Shops. Die sozialen Medien bieten eine großartige Möglichkeit, mit Freunden in Kontakt zu bleiben, interessante Artikel, Links oder Beiträge zu teilen sowie eigene Artikel, Fotos und Statusaktualisierungen einzustellen. Es ist jedoch wichtig, die eigene Privatsphäre in digitalen Umgebungen zu schützen, und mit einigen cleveren Tipps können Sie die sozialen Medien und andere Apps weiterhin sicher nutzen.

 

Ein Risiko stellen Betrüger dar, die Ihre Social-Media-Konten kapern, Geldbetrügereien versuchen oder Sie diskreditieren könnten. Um Ihr Vertrauen zu gewinnen, gibt sich ein Betrüger möglicherweise als ein Freund von Ihnen aus und sagt, dass er in irgendeiner Form in Schwierigkeiten geraten ist und schnell Geld benötigt. In gleicher Weise könnten auch Ihre Freunde getäuscht werden, falls ein Betrüger sich als Sie ausgibt.

 

Zusätzlich zu starken Passwörtern können Sie sich am besten vor der Übernahme Ihrer Konten schützen, indem Sie immer eine Bildschirmsperre auf Ihrem Telefon verwenden. In diesem Zusammenhang müssen Sie sich mit einem PIN-Code, einem Fingerabdruck oder einer Gesichtserkennung anmelden. Wenn Sie automatisch auf Ihrem Mobiltelefon angemeldet sind und dieses gestohlen wird, kann der Betrüger die Kontrolle über alle Konten Ihrer Apps übernehmen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Konto übernommen wurde, ändern Sie sofort Ihre Passwörter. Sie sollten sich auch von allen anderen Computern, Tablets oder Mobiltelefonen abmelden, die Zugriff auf das Konto haben, um den Betrüger auszusperren. Es ist auch wichtig, bei der Polizei Anzeige zu erstatten und das Unternehmen, das die Dienstleistung erbringt, darüber zu informieren, dass Ihr Konto gehackt wurde. Warnen Sie ebenfalls Ihre Freunde. Es geht jedoch nicht immer ums Geld. Bei einem gekaperten Facebook-Konto kann es auch darum gehen, dass jemand vorgibt, Sie zu sein, um auf Ihrer Seite viele Dinge zu posten, hinter denen Sie nicht stehen oder denen Sie nicht zustimmen.

 

Heutzutage werden wir ständig dazu aufgefordert, personenbezogene Daten zu übermitteln, um auf alle im Internet verfügbaren Dienste und Plattformen zugreifen zu können. Dabei besteht jedoch die Gefahr, dass personenbezogene Daten online missbraucht werden. Riesige Unternehmen nutzen Ihre Daten, um ein Profil von Ihnen zu erstellen, das die Anzeigenkunden dann kaufen und anvisieren können. Das klingt invasiv, allerdings haben Sie dem manchmal vielleicht sogar zugestimmt, indem Sie die Nutzungsbedingungen akzeptiert haben. Es ist daher wichtig, dass Sie die Nutzungsbedingungen, die Sie akzeptieren, wenn Sie eine App oder einen Dienst nutzen, auch tatsächlich durchlesen und kennen.

Eine langfristige Maßnahme zur Vermeidung von Betrug ist die häufige Aktualisierung von Telefonen und Apps. Mit Updates von Apps wurden in der Regel Sicherheitsprobleme und -fehler vom Entwickler behoben. Apps, die Sie auf Ihr Telefon heruntergeladen haben, melden in der Regel automatisch, wenn neue Updates zum Herunterladen verfügbar sind, es sei denn, Sie haben selbst eine andere Einstellung ausgewählt. Sie können zudem jederzeit die App-Seite aufrufen, von der Sie Ihre Apps heruntergeladen haben, und sicherstellen, dass Sie über die neuesten Versionen verfügen. (Play Store > Menü > Meine Apps und Spiele). Selbst das Betriebssystem des Telefons wird Sie automatisch mit einer Meldung benachrichtigen, wenn ein neues Software-Update heruntergeladen werden kann. Alternativ können Sie die Betriebssystemeinstellungen des Telefons selbst aufrufen, um zu überprüfen, ob Sie die neueste Version haben, und sie manuell herunterladen, falls dies noch nicht geschehen ist. (Einstellungen > System > Erweitert > Systemupdate).

GER_reset.png

Es ist auch wichtig, alte Apps, die Sie nicht mehr verwenden, sowie alle Konten, die zu diesen Apps gehören, zu löschen. Wenn Sie Ihr Telefon verkaufen oder spenden, setzen Sie es immer vorher auf die Werkseinstellungen zurück, damit Sie keine sensiblen digitalen Spuren hinterlassen. (Einstellungen > System > Erweitert > Optionen zurücksetzen > Alle Daten löschen (Werkseinstellungen). Jetzt sind Sie bereit, soziale Medien und Apps sicher zu nutzen!