Mehr als nur mobil telefonieren – fünf Dinge, die ältere Nutzer mit Ihrem Smartphone tun können

Kostenloser Versand bei Bestellungen über 80 Euro – kostenlose Retouren

Mehr als nur mobil telefonieren – fünf Dinge, die ältere Nutzer mit Ihrem Smartphone tun können

 

Unterhaltung, digitale Kommunikation und individuelles Sicherheitsgefühl: Doro-Smartphones schaffen Mehrwert in vielfacher Hinsicht

 

Köln, 04. April 2019 – Smart, mobil und optimal vernetzt: Wer mit der Zeit gehen und seinen Alltag aktiv gestalten möchte, setzt am besten auf passende Unterstützung. Das Smartphone liefert genau dafür die ideale Basis und begeistert daher eine wachsende Zahl von Nutzern quer durch alle Generationen. Mobil telefonieren und noch viel mehr – Doro, weltweit führender Anbieter im Bereich Telekommunikationslösungen für Senioren, gibt einen Überblick, welche fünf Funktionen bei älteren Nutzern von Smartphones wie dem Doro 8035 hoch im Kurs stehen und welche praktischen Vorteile sie bieten.

 

  1. Immer sicher unterwegs sein

Ob in den eigenen vier Wänden oder während eines ausgedehnten Waldspaziergangs – wer sich aktiv durchs Leben bewegt, weiß in der Regel auch um die kleinen Risiken, die dabei zu meistern sind. Beispielsweise könnte ein Sturz dazu führen, dass unversehens Hilfe von Dritten benötigt wird. Zu diesem Zweck verfügt das Doro 8035 über eine spezielle Notruftaste auf der Rückseite des Geräts. Der Nutzer legt selber fest, welche Kontaktpersonen im Notfall über das Smartphone angerufen werden sollen. Falls nötig löst er die Funktion per Knopfdruck aus und die gewünschte Person erhält unverzüglich einen Anruf. Das Doro 8035 wechselt außerdem beim Anruf direkt in den Lautsprecher-Modus, sollte der Nutzer aufgrund eines Sturzes nicht mehr in der Lage sein, das Smartphone in der Hand zu halten. Durch eine eingebaute GPS-Ortungsfunktion via Satellit lassen sich Smartphone und Benutzer jederzeit wiederfinden. Der GPS-Standort wird ebenfalls automatisch per SMS an die angegebene Kontaktperson übermittelt. Ein zusätzliches optionales Hilfsmittel ist der Bluetooth-Alarmtaster Doro 3500. Das Gerät lässt sich bequem umhängen oder am Handgelenk befestigen und ist dadurch immer griffbereit. So können Besitzer von Doro Smartphones ebenfalls mit nur einem Knopfdruck einen Notruf absetzen, selbst wenn das Telefon gerade nicht griffbereit ist.

 

  1. Einfach mit dem Internet verbunden sein

Schnell die aktuellen Nachrichten lesen oder schauen, wann der Zug mit dem angekündigten Besuch ankommt? Kein Problem mit einem Doro Smartphone: Über Mobilfunknetze kann der Nutzer jederzeit und überall ins Internet gehen. Die dabei verbrauchte Datenmenge stellt der Mobilfunkanbieter in Rechnung. Kostenfrei lässt sich das Internet über WLAN nutzen. Das sind kabellose Netzwerke, die zu Hause oder an öffentlichen Orten eingerichtet und Besitzern von Geräten mit Internetzugang zur Verfügung gestellt werden. Die Menüführung des Doro-Smartphones orientiert sich dabei an den Aktionen, die ausgeführt werden sollen und verbalisiert diese. Das Suchen nach einer bestimmten Anwendung entfällt, stattdessen können über den Menüpunkt „Ich möchte“ verschiedene Aktionen ausgewählt und so zum Beispiel ein Bild versendet oder eine Adresse gefunden werden. Der Benutzer wird dabei automatisch zur entsprechenden Anwendung weitergeleitet.

 

  1. Musik ganz nach dem eigenen Geschmack genießen

Musik ist für viele Menschen mehr als Unterhaltung: Vertraute Melodien und Lieder sorgen für Wohlbefinden, wecken Erinnerungen und beeinflussen die Stimmung positiv. Doro Smartphones bieten die Option, überall Musik abzuspielen und zu hören. Selbst wenn der Nutzer irgendwo ein Lied hören sollte, das ihm gefällt, dessen Titel er aber nicht ausfindig machen kann, ermöglicht es das Gerät, den Song auf einfache Weise zu finden. Darüber hinaus erleichtern Doro Smartphones das Abspielen von Musik, da die entsprechenden Musik-Apps in die Benutzeroberfläche integriert sind. Der Anwender wählt den Menüpunkt „Musik hören“ und kann im nächsten Schritt zwischen Radio, dem eigenen Musikplayer und Streaming-Apps wählen.

 

  1. Komfortabel über den Sprachassistenten kommunizieren

Eine kurze Grußbotschaft aufnehmen und verschicken oder knappe Informationen gezielt beschaffen – manchmal lässt sich mit dem gesprochenen Wort mehr bewegen als mit langen Textzeilen. Stichwort Vocal Assistance: Mithilfe des besonders einfachen integrierten Google Sprachassistenten können Nutzer eines Doro Smartphones Nachrichten leicht aufnehmen und versenden oder Neuigkeiten wie beispielsweise die Wettervorhersage per Sprachsteuerung in Erfahrung bringen. Um das Wetter in Berlin oder Mallorca zu erfahren, genügt es, den Sprachassistenten zu aktivieren und die entsprechende Frage zu stellen. Die Sprachsteuerung kann aber auch ein nützlicher Helfer im Alltag sein, um beispielsweise mithilfe eines Timers die Zeit beim Eier kochen zu stoppen.

 

  1. Nach Herzenslust Fotos aufnehmen und speichern

Auf Reisen, bei Familienfeiern und als spontane Schnappschüsse sind Fotos ein ideales Mittel, um wichtige Momente dauerhaft festzuhalten. Die integrierte Kamera des Doro 8035 ermöglicht es dem Anwender, jederzeit wertvolle Eindrücke visuell einzufangen und sie mit der Familie und Freunden zu teilen. Eine solide Kameraauflösung gewährleistet, dass sich die Qualität der Ergebnisse sehen lassen kann und ein stimmiges Bild ergibt – so wie das anwenderfreundliche Gesamtkonzept von Doro Smartphones insgesamt. Mithilfe der intuitiven Benutzeroberfläche von Doro entstehen spielend leicht Fotos und Videos, die anschließend mit den Liebsten geteilt werden können. Möchte der Nutzer beispielsweise ein Bild von sich selbst machen, muss er nur den Menüpunkt „Selfie aufnehmen“ auswählen und schon öffnet sich automatisch die Frontkamera des Smartphones.

 

Um Best-Ager im Umgang mit ihrem Smartphone optimal zu unterstützen, hat Doro zudem die Smartphone Schule ins Leben gerufen. Dort können sich insbesondere ältere Smartphone-Nutzer Ratschläge und Tipps holen, wie sie aus ihrem Telefon das Maximum herausholen. Die Beiträge fokussieren sich auf unterschiedliche Themen, die darin kurz, einfach und verständlich erklärt werden. Neben Tipps zur allgemeinen Nutzung wie dem Einrichten des WLANs oder dem Aufladen werden auch Ratschläge zu den speziellen Funktionen eines Smartphones gegeben. Dazu gehört beispielsweise die Installation von Apps und wie diese anschließend verwendet werden.

 

Das Doro 8035 ist für 199,99 Euro auf dorodeutschland.de sowie im ausgewählten Fachhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.